Brand, Wohnung-Mehrfamilienhaus, Dessau-Waldersee

Für unsere Einsatzkräfte war am frühen Morgen des 12.06.2019 bereits um 01:36 Uhr die Nacht vorbei. Wir wurden durch die Leitstelle zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus direkt in unserem Vorort alarmiert. Das Alarmstichwort lautete weiterhin – Dachstuhlbrand –

Leider wurde die Lage durch die zuerst eintreffenden Kammeraden der Berufsfeuerwehr bereits bestätigt. Nun hieß es für unsere Einsatzkräfte – volle Konzentration  und Einsatzbereitschaft –

Unser Angriffstrupp begann auch sofort mit der ersten Brandbekämpfung im inneren des Hauses. Durch einen Blitzeinschlag, hervorgerufen durch ein schweres Gewitter, welches in der Nacht über unsere Stadt zog, fing der Dachstuhl sofort Feuer und verursachte in der Folge einen ausgedehnten Dachstuhlbrand. Dieser gestaltete sich als sehr schwierig zu löschen da das Feuer sich sehr schnell ausbreiten konnte .

Wir waren bis 5:30 Uhr in die Löscharbeiten eingebunden. Im Anschluss wurde unsere Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Der Sachschaden wird hier auf ca. 600000€ beziffert.

Einsatz: 14/2019 / Mittwoch, 12.06.2019
Alarmstichwort: Brand, Wohnung, Mehrfamilienhaus, Dessau-Waldersee
Alarmierungszeit: 01:36 Uhr
Einsatzende: 06:30 Uhr
Einsatzort: Dessau Waldersee, Alte Mildenseer Straße
🚒 Einsatzkräfte: 🚒 BF Dessau, 
🚒 FF Waldersee,  🚒FF Süd, 🚒 FF Mildensee, 🚒FF Sollnitz, 🚒FF Roßlau (DLK)

 

12.06.2019 | Eingetragen unter Einsätze

Kommentare sind nicht erlaubt!